Frühling!

Mar. 7th, 2011 06:00 pm
uena: (chris)
Moment ... ich guck noch mal kurz ins Huhn ...


Photobucket


Ja, doch, es wird Frühling!

Passend dazu kommt mein LJ jetzt auch in völlig neuem Gewand daher.
Mal sehen, wie lange ich das diesmal durchhalte, dass es hier plötzlich so hell ist ...

uena: (ken)
Erstens: Meh.

Zweitens: Ich glaub, ich werd krank. Tolles Timing, wirklich. Ich wollte am Wochenende tatsächlich mal was TUN. So im Sinne von UNTERNEHMEN. Aber es wäre ja nu nicht so, als hätten die mir schon meinen Badeanzug zugeschickt. Fehlt nur noch, dass die rote Tante unangekündigt vorbei kommt.

Drittens: Liebe Greifswalder Stadtverwaltung: Unsere schöne Stadt hat bloß zwei größere Straßen. Räumt die gefälligst.

Viertens: Liebe Greifswalder: Entweder, ihr macht die Bürgersteige ganz frei, oder ihr lasst es sein. Pseudo-Salz auf Schnee zu streuen, bewirkt lediglich, dass der Schnee eklig matschig wird und einem unter den Stiefeln rumquatscht. Behebt das.

Fünftens (dem Wetter völlig unverwandt): Schwester, hat der Vater etwas in Richtung Erbschaft unternommen? Ich plane dekadente Weihnachtsgeschenke. Das geht so nicht.

Sechstens: Ich hab kalte Füße.


Fazit: Wetter. Es hört einfach nicht auf.
uena: (tea time)
Genau. Bin gestern abend fast blind geworden auf der Heimfahrt.
Wettergott wollte mich zwischendurch mittels sindflutartiger Regenfälle eben davor schützen - hat auch gut geklappt.
Habe dann kurzzeitig gegrübelt, ob Tino sich wohl zur Arche ausbauen lässt.
Fahrt war dennoch ungemein ... schön. Wetter hat mich kaum gestört - erst recht nicht, als die Wolkendecke aufriss, und jemand von oben Vanillesoße aufs Land gekippt hat. Famoser Anblick.

Ansonsten: Du weißt, dass du zu viel WoW spielst, wenn du statt "Trebeltal" Tirisfal auf den Straßenschildern liest. Hoppala.
(Obwohl auch Trebeltal nach ner Landschaftsbelebung in WoW klingt ... und in Gnoien wohnen die Zwerge.)

Jetzt bin ich in Kühsen, KAZ hat heute früh schon bei mir im Bett gelegen und sich kraulen lassen ... und heute abend kommt der Jack.
Morgen ist Anne-Maries Beerdigung, übermorgen Omas Geburtstag.
Unerwartete Hiobsbotschaft: Omas Schwester und ihr Mann hatten einen Autounfall. Ihr Mann hat es nicht überlebt, Omas Schwester liegt im Koma. Und jetzt traut sich keiner, Oma was zu sagen, damit sie keinen Herzinfarkt bekommt.
Ist toll, Zuhause zu sein.

Mir geht's gut, keine Sorge - ich kannte/kenne die beiden kaum. Aber manchmal ist das alles doch ein bisschen viel auf einmal. Das GIF benutz ich trotzdem, oder vielleicht sogar gerade deswegen. Immerhin konnte ich's jetzt endlich hochladen. Tanz, Jenny, tanz!


Wo bin ich? )
uena: (Default)
... Wenn du morgens um halb Sieben in kurzen Sachen aus dem Haus trittst, und ... naja ... dir trotzdem zu warm ist.

Ein Gif, damit's noch schlimmer wird.


Photobucket
uena: (unschuldig)
Ein Kurzeintrag extra für Isis letzten Wunsch-Icon:

Photobucket


Abgesehen davon geht's mir hervorragend.
Wetter ist famos, ich hab gestern drei Folgen Lost Staffel 5 gesehen, bin schon wieder total genervt, und für heute später am Tage ist geplant, dass wir nach Mölln fahren, Eis essen.

Britta und Rike hat The Good, the Bad, the Weird übrigens gefallen.
Aber ich hatte die Erwartungen ja auch extra tief gehalten.


Photobucket
uena: (Default)

Bin heil in Kühsen angekommen, muss jedoch Gram gebeugt verkünden, dass der Schoko-Fußball für meinen Papa die Fahrt nicht überlebt hat.
Er ist sowohl angeschmolzen als auch ... also ... er sieht nicht mehr schön aus.
Blöde Sonne.

Fazit: Wetter. Es hört einfach nicht auf.

uena: (kill them all)
Klicken auf eigene Gefahr )
uena: (heroes)
Die Sonne scheint. Es taut.

spring

Mein Nachbar, der mit der Pinguinfußmatte, hörte dazu heute früh diese Musik:

DIESE MUSIK )

Der hat sich inzwischen übrigens auch vorgestellt und gesagt, ich soll mich ruhig beschweren, sollte mir seine Musik mal zu laut werden. Ich denke nicht.


Ich wünsche an dieser Stelle jetzt noch der Inke gute Besserung! Trink viel und schon dich! Knuddel die Katzen von mir!



Fazit: Photobucket
uena: (oldschool)

Liebe Leser, seid vorgewarnt. Dies hier ist ein Post des Jammerns, ein Post der allgemeinen Beschwerde, ein Post, der meine Unzufriedenheit mit der Gesamtsituation zum Ausdruck bringen soll.

Nachdem ich das gesagt habe, drücke ich zunächst mal meine Freude über den gestern mit Tine verbrachten Abend aus. Es war überraschend und äußerst erfreulich, dass wir tatsächlich doch noch eine Serie entdeckt haben, die uns allen gefällt! ;)

Ob die da wohl demnächst John Barrowman casten, damit er den großen Bruder von Kerr Smith spielt?

(Ich freu mich außerdem unheimlich auf das Bild von Karl Heinz!)

Jetzt möchte ich mich über den Schnee beschweren. Nicht, dass er mich wirklich stören würde (ich entdecke zunehmend das Bedürfnis an mir, mich einfach reinfallen zu lassen … was glitzert das Dreckszeug auch so hübsch und sieht so verlockend flauschig aus) aber ich finde, er könnte jetzt auch langsam mal wieder verschwinden. Ich will mein Auto wieder haben. Ich will meine Teddy-Stiefel nicht mehr anziehen müssen. Weihnachten ist lange vorbei, ich mag die Weihnachtsmütze nicht mehr aufsetzen. Wähäää.

Soviel zum Wetter.

Kommen wir zu Eastwick: Kinka und ich haben uns endlich aufgerafft und uns die letzten drei Folgen angesehen.

Sie haben es getan. Isi, guck dir das nicht an! Obwohl sie wussten, dass die Serie abgesetzt wird, haben sie mindestens drei neue gigantische Fragezeichen mitten in die Landschaft gestellt. (Außerdem haben sie … ich hab seinen Namen schon wieder vergessen … gecastet. Woody aus Crossing Jordan. Als den sexy Nachbarn. Also, ich weiß nicht.) Wenn die doch wissen, dass die Serie abgesetzt wird … wieso bringen die das dann nicht wenigstens zu einem befriedigenden Ende? Wieso lassen die den Zuschauer derartig planlos zurück? Da konnte dann auch der völlig überflüssige Paul Gross Fanservice nicht mehr helfen. Möööhn.

Über irgendwas wollte ich noch meckern …

Ach ja, Supernatural: Jared, lass endlich das Krafttraining sein! Jensen sah gut aus in seinem weißen Hemd letzte Folge. Du sahst … massiv aus. Ein Baumstamm, in Stoff gewickelt. Davon, dass ich in den ersten Minuten der Folge meine Suppe wegstellen musste, weil’s einfach zu widerlich war, fange ich gar nicht erst an.

Wenigstens hab ich Jensens Leidensmoment am Ende tatsächlich mal … zu würdigen gewusst. Sonst will ich ihm ja immer eine verpassen, aber diesmal tat er mir wirklich leid. Keine einzelne, männliche Träne – ich bin so stolz auf ihn.

Weiterhin: Photobucket gibt sich zunehmend lächerlichem Verhalten hin.

Die hatten mir in meinem Adventskalender ja schon den Sexy Santa gelöscht, jetzt haben sie mir außerdem den Sexy Jared gelöscht. Den ölverschmierten, aber ansonsten komplett angezogenen, mit völlig un-phallischen Reifen hantierenden Sexy Jared. Wollen die mich veräppeln? Löschen die einfach alles mit nem Sexy im Titel? Ob ich wohl mal probeweise sexy Gänseblümchen hochladen soll? *sprotz*

Am Dienstag hat Kinka mich halbwegs gezwungen, Unser Star für Oslo zu gucken. Was bedeutet, dass ich neben ihr auf dem Sofa saß und las, während mein verräterisches Ohr so halb zuhörte, was sich auf der Mattscheibe abspielte – will sagen, was gesagt wurde. Was gesungen wurde, war ausnahmslos anhörbar und teilweise sogar richtig gut. Größtenteils richtig gut. Aber. Was. Gesagt. Wurde.

Nena. In der Jury.

Muss ich da noch was hinzufügen?

Ich bin ja eigentlich niemand, der öffentlich und im Internet Leute runter macht (ich gebe vielleicht gelegentlich liebevolle Hinweise, Jared) aber diese … diese Person! Pure Agonie. Ich wünschte, ich könnte mir die Ohren abschrauben und sie in Salzsäure tunken. Kann auch nicht schlimmer sein. Ich kann der einfach nicht zuhören. *schüttel*

Noch was? Mir fällt nix mehr ein.

Genug gemeckert.

Isi, ich habe tollen neuen Score für deine Rückkehr vorbereitet! Ich glaube, du wirst dich freuen. Sonst weiß das hier niemand zu würdigen … *schmoll*

Ich werd dann auch noch mal schauen, ob ich dir die Schlagzeug freie Version von The Tower auftreiben kann. Hatte das falsch gelesen. Hatte angenommen, die mit dem Schlagzeug sei die schöne Version. Werde Eumel zurate ziehen!

Zum Schluss noch eine Frage: Warum, liebste Rina, ist die WoW-verwandte Aussage Ina ledert mit dem Zwerg deiner Meinung nach etwas, das durchaus nach mir klingt?

Wenn ich genauer drüber nachdenke, will ich’s vielleicht doch nicht wissen.

 

Zur Beruhigung:



Photobucket

und Musik )
uena: (tea time)
... Wie schlecht es mir geht. Leute, ich hab Rücken. Und ich hab Karma. Ich hab Rücken wegen Karma.

Habe Kinka für ihre Nierenwärmer ausgelacht. Habe mir prompt die Nieren verkühlt. Ich bin eine alte Frau. Oder ein Igor ... schlurfe so durch die Gegend, stöhne leise, ziehe mitunter auch ein Bein nach.

Mathter, I have returned!

(Kinka ist sehr gut zu mir. Kocht mir Tee und Essen und hat, glaube ich, sogar gespült vorhin, während ich mich von Wissen mach Ah! habe weiterbilden lassen. Der Typ hat jetzt nen Schnurrbart. Gruselig.)

Außerdem schneien wir hier langsam aber sicher ein. Ich hab ein bisschen Angst, nachher nach Hause zu gehen. Momentan sieht's allerdings ganz ruhig aus. Stürmt grad nicht. Schneit grad nicht. (Mein Auto war doch grad wieder frei ...)

Hab mir gestern außerdem mit Kinkas freundlicher Unterstützung bei SCHLEICHWERBUNG Fielmann ne neue Brille ausgesucht. Das Gestell war/ist günstig. Die Gläser nicht so. Bin nach wie vor ein Mutant. Auf dem einen Auge kurz- auf dem anderen Auge weitsichtig.
Meine Mutantenkraft ist ... DER TOTALE DURCHBLICK ... oder doch das dritte Auge? Jedenfalls nehme ich Dinge wahr, die anderen nicht unbedingt auffallen würden. Ich glaub, darauf können wir uns einigen.

Noch was? Kinka und ich sind schlimm, aber das wussten wir schon. Asterix und Obelix hatten einander noch nie so lieb.

Ach ja! Britta - ich war beim Mediamarkt. Alles gut. DVDs wurden mir ausgehändigt.

Und jetzt tu ich mir noch ein bisschen selber leid ...
uena: (tea time)
Das hab ich nicht bestellt. Hat genug geschneit. War lange genug kalt. Könnte jetzt gern mal wieder tauen. Oder die Stadtverwaltung kriegt es auf die Reihe, Straßen und Bürgersteige zu räumen.

Das hat hier jetzt seit einer Woche nicht mehr geschneit, aber aus irgend einem ominösen Grund muss man sich nach wie vor durch Schnee höchst fragwürdiger Konsistenz quälen, wenn man irgendwo hin will.

Ich wünsch mir Tauwetter. (Und dass Kinka aufhört, mich so anklagend anzustarren.)

Ich wünsch mir außerdem, Billy Idol hätte sein Weihnachtsalbum etwas motivierter eingesungen.
Das hab ich nämlich von der lieben Rina zu Weihnachten bekommen.
Fabelhafte Idee.
Leider aber hab ich selten einen Mann so unmotiviert Weihnachtslieder singen hören.
Er klingt ein bisschen, als sei er mitten im Sommer von jemandem überfallen worden, der ihn zum Singen gezwungen hat - völlig unvorbereitet und nach einer hartnäckigen Erkältung. Macht aber nix. Tolle CD. Das beste ist die "persönliche Note" in der er tapfer behauptet, er hätte das Album völlig freiwillig aufgenommen ...


Fazit: Photobucket

Profile

uena: (Default)
uena

March 2012

S M T W T F S
    123
45678910
11121314151617
18192021 222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 27th, 2017 04:40 am
Powered by Dreamwidth Studios