uena: (meh)
Photobucket



The spamming in the last few weeks has taken a turn towards exasperating - Thus my LJ will be friends-locked from now on.
uena: (oldschool)
Bin heil angekommen.

Veränderte Umstände hier in Kühsen:

- Vater hat keinen Bart mehr und ist quasi nicht wiederzuerkennen.

- Jack trägt Zopf. Bin fast gestorben.

- Kater KAZ residierte im Bad aufm Klovorleger. Merkwürdiges Vieh.



Habe eben versucht, Inke anzurufen, aber offenbar haben wir eine leicht andere Nummer in unserem Telefonbuch abgespeichert ...
Dementsprechend habe ich fünf Minuten lang verwirrt mit einer Person telefoniert, die verdächtig nach Inke klang, aber nicht Inke war.
Das ist mir jetzt ein bisschen peinlich ...
uena: (Default)
Ich muss euch sagen
Ich ärgere mich sehr
All überall in den Auto-Spitzen
Sah ich dämliche Fahrer sitzen



So. Bin heil in Kühsen angekommen, obwohl's mir gar viele Leute anscheinend nicht gegönnt haben.
Straßenverhältnisse waren gut, obwohl auch das gar viele Leute anscheinend nicht glauben wollten.

Bin platt. Lasse mich trotzdem nicht davon abbringen, meiner in Greifswald verbliebenen besseren Hälfte diese ÜBERRASCHUNG zu überreichen.

Bitte schön.
uena: (kill them all)
Photobucket


Was ist passiert? Das wüsste ich auch gern.

Offenbar fanden am Mittwoch bei mir im Haus Wartungsarbeiten an der Heizungsanlage statt. So weit so schlecht.

Denn ich weiß nicht, was die Herren - das KÖNNEN nur Männer gewesen sein - da gewartet haben wollen, seitdem warte ich (ohoho) auf warmes Wasser.

Am Mittwoch selbst war noch alles in Ordnung. Donnerstag früh dann die etwas überraschte Feststellung: Huh. Isso kalt hier.

Wer mich kennt, der weiß, dass es schon arg kalt sein muss, bevor ich eine solche Feststellung überhaupt mache. Duschen fiel aufgrund mangelnden Heißwassers ebenfalls aus. Gnah.
Ich rufe also meinen Hausmeister an, und der erzählt mir, dass am Vortag die Heizungsmänner zu Wartungsarbeiten da gewesen seien. Er verspricht mir, sich zu kümmern. Ich verbringe also einen frösteligen Vormittag in meiner Wohnung, bis mein Papa, der zu Besuch ist, schließlich feststellt, dass das Wasser wieder warm ist. Freude.

Am nächsten Morgen jedoch das gleiche Spiel: Heizung kalt, Wasser wird allerhöchstens lauwarm. Duschen gestaltet sich dementsprechend reichlich erfrischend. Brrr. Hausmeister angerufen. Hausmeister sagt, er ist in Lübeck. Ich soll doch bitte die Kollegin anrufen. Tu ich auch. Kollegin wundert sich, als ich ihr mein Problem schildere - das hätte ich doch am Vortag schon gemeldet. Ja, ach nee. Sie verspricht, sich zu kümmern. Irgendwann am Nachmittag hab ich dann auch wieder warmes Wasser.

Gestern früh nicht mehr. Ich ruf wieder bei meiner Hausmeisterin an, wir wundern uns gemeinsam. Das ganze Spiel noch mal. Irgendwann am Nachmittag wieder warmes Wasser.

Heute früh NICHT MEHR. Ich ruf sie an. Wir wundern uns noch ein wenig mehr, und sie macht mich darauf aufmerksam, dass ich einfach mal die Einzige Mieterin im Haus sei, die sich beschwert. Jetzt weiß ich nicht, ob meine Mitmieter im Winter einfach nur nicht duschen, aber wahrscheinlich bin ich tatsächlich die Einzige mit Problem und ohne warmes Wasser. JA UND?! Denkt die Tante denn, ich ruf sie zum Spaß ständig an? Denkt die, ich will einfach nur die Aufmerksamkeit? ICH WILL WARMES WASSER, VERDAMMT NOCH EINS! DAS KANN DOCH NICHT SO SCHWER SEIN!


Fazit: Heizungsmänner sind des Teufels
uena: (moos)
Bin in Greifswald! Jucheee!

Habe neue Reifen, neues Öl, Tino quietscht nicht mehr, und ich habe beschlossen, Drewi zu vergeben.

Hört also sofort damit auf, den zu mögen!

Meine Fahrt war relativ ereignislos, das Wetter jedoch wunderschön. Fährt sich toll mit der Sonne im Rücken.


Warum Drewi heute früh nicht ans Telefon gegangen ist und generell nicht aufzufinden war, weiß ich übrigens immer noch nicht. Naja, soll mir egal sein. Ich werde gleich mit Kinka Mööörlin gucken und mich an Segelohren, Hals und Entenschnute erfreuen. Und nein - diese entzückenden Attribute befinden sich nicht alle an derselben Person. Macht aber nix.



Fazit: Auto gut, alles gut




Was ich noch wissen wollte: Weheeer macht eigentlich dieses Jahr den Adventskalender? Ich bin ja fein raus ...

Hellooouuu!

Nov. 6th, 2010 12:01 am
uena: (merlin)
Photobucket


Wollte nur eben Bescheid sagen, dass ich heil in Kühsen angekommen bin.

War heute sogar schon mit [livejournal.com profile] sonini aufm Jahrmarkt - hatte völlig vergessen, dass der dieses Wochenende ist - und habe [livejournal.com profile] kaefer239 und die Claudia getroffen! Hossa!

Anschließend hab ich mir mit besagter [livejournal.com profile] sonini , [livejournal.com profile] broetta und [livejournal.com profile] ruegge Disneys Schneewitchen reingezogen und folgende Feststellungen gemacht:

1) Schneewitchen ist ne dumme Nuss. Mann, hat die Alte einen Schatten. Geht einem fürchterlich auf den Geist. Kann die böse Schwieger- äh, Stiefmutter plötzlich absolut verstehen. Das dämliche Blag hätte ich auch loswerden wollen.

2) Vom Prinzen will ich gar nicht erst anfangen. Wie der in den Brunnen brüllt, ist schon nicht mehr feierlich. Außerdem hat der das blasse Gör bloß genommen, weil's putzen kann. Fällt einem da in Punkto Disneys Prinzessinen eigentlich irgendwas AUF?!

3) Die Zwerge sind Texaner. Sie sagten purdy. PURDY. Das ist Redneck für pretty! Ich bin entsetzt. Wer geht die Besetzungsliste für die Realverfilmung mit mir durch? Jared ist Dopey, so viel steht fest! (Chris ist Grumpy, Jensen Bashful. Für Steve drängt sich mir jetzt spontan keiner auf ...)
uena: (unschuldig)
Deswegen ein Cut )
uena: (tea time)
Genau. Bin gestern abend fast blind geworden auf der Heimfahrt.
Wettergott wollte mich zwischendurch mittels sindflutartiger Regenfälle eben davor schützen - hat auch gut geklappt.
Habe dann kurzzeitig gegrübelt, ob Tino sich wohl zur Arche ausbauen lässt.
Fahrt war dennoch ungemein ... schön. Wetter hat mich kaum gestört - erst recht nicht, als die Wolkendecke aufriss, und jemand von oben Vanillesoße aufs Land gekippt hat. Famoser Anblick.

Ansonsten: Du weißt, dass du zu viel WoW spielst, wenn du statt "Trebeltal" Tirisfal auf den Straßenschildern liest. Hoppala.
(Obwohl auch Trebeltal nach ner Landschaftsbelebung in WoW klingt ... und in Gnoien wohnen die Zwerge.)

Jetzt bin ich in Kühsen, KAZ hat heute früh schon bei mir im Bett gelegen und sich kraulen lassen ... und heute abend kommt der Jack.
Morgen ist Anne-Maries Beerdigung, übermorgen Omas Geburtstag.
Unerwartete Hiobsbotschaft: Omas Schwester und ihr Mann hatten einen Autounfall. Ihr Mann hat es nicht überlebt, Omas Schwester liegt im Koma. Und jetzt traut sich keiner, Oma was zu sagen, damit sie keinen Herzinfarkt bekommt.
Ist toll, Zuhause zu sein.

Mir geht's gut, keine Sorge - ich kannte/kenne die beiden kaum. Aber manchmal ist das alles doch ein bisschen viel auf einmal. Das GIF benutz ich trotzdem, oder vielleicht sogar gerade deswegen. Immerhin konnte ich's jetzt endlich hochladen. Tanz, Jenny, tanz!


Wo bin ich? )
uena: (ken)

Vater, vergib mir, denn ich habe gesündigt.
Zumindest bekam ich heute Nacht, so gegen eins, als Bauarbeiten sich hörbar machten, den starken Eindruck, für etwas bestraft zu werden, das ich tatsächlich getan hatte.

Ich hab Wäsche raus gehängt. Genauer gesagt, ich habe zunächst mal Wäsche gewaschen. Auf einem Sonntag. Strikt gesprochen irgendwann zwischen Sonnabend und Sonntag. (Nie zuvor ward die Bezeichnung Sonnabend derartig passend verwendet. Sprache ist ne tolle Sache. Hab die Wäsche nämlich in die Maschine getan, als ich nach Hause kam. Das muss irgendwann so gegen Mitternacht passiert sein.)

Nun hatte meine Mutter mir zwar schon des Öfteren erzählt, dass, sollte meine Tante (die bei ihrer Eheschließung zum Katholizismus konvertiert ist) je erfahren, dass ich den Tag des Herrn für Hausarbeiten nutze, sie mir die Ohren lang ziehen würde – aber ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass selbst meine Tante nicht weiß, was ich spät in der Nacht im Wäscheraum treibe. Was’n Satz.

Meine Tante hat aber offenbar Spione und Straforgane im ganzen Land verteilt (oder irgendwo so’n gigantischen Turm mit nem glühenden Auge rumstehen) und ist total dazu in der Lage, Greifswalder Bauarbeiter zur Geschäftigkeit anzutreiben, wenn sie mich beim nächtlichen Rumsündigen erwischt.

(Laut Word ist Rumsündigen nach wie vor ein Wort. Faszinierend.)

Wie dem auch sei: Mögen die Drecks Bauarbeiter, die mich heute Nacht gezwungen haben, mein Fenster zu schließen, damit endlich Ruhe war, bei der nächsten Gelegenheit vom Blitz getroffen werden! Das kann jawohl nicht angehen! Die arbeiten doch sonst nicht!

Endlich, eeendlich ist es hier ein bisschen kühler, so dass tatsächlich frische Luft reinkommt, wenn man das Fenster aufmacht, und dann SOWAS!

Ich bin dann auch prompt heute früh um Fünf vom Sauerstoffmangel in meinen Räumlichkeiten wach geworden – konnte also aufstehen, die Wäsche raus hängen und nach getaner Arbeit wieder ins Bett gehen. Fühle mich ein wenig … unausgeglichen. Muss mehr Cappu trinken.

 

Zwischenfazit: Da waren die Grillen, die mich vorgestern Nacht wach gehalten haben, schon irgendwie angenehmer.

 

 

Filmbericht: Das A-Team

Kann man gucken, muss man aber nicht. Ich hatte mir tatsächlich doch ein wenig mehr versprochen, wenn ich auch nicht genau sagen kann, was eigentlich. Der Film hat durchaus seine Momente – besonders die Beziehung zwischen Face und B.A. fand ich stellenweise äußerst entzückend, aber Jessica Biel ist mir unendlich auf den Geist gegangen. Sie war überflüssig. Meiner Meinung nach hat in so einem Film eine Schmonzette nix verloren, schon gar nicht so, wie die das aufgezogen haben. Mit Face. Hat seinen Charakter komplett untergraben.
(Ich spreche hier von Charakter. Bei DEM Film. Hah.) Das war so … abgeschmackt.

Denn diese Schmonzette wurde eindeutig eingebaut, um Frauen den Film schmackhafter zu machen. Ich bin ne Frau, selbst wenn das manchmal von diversen Seiten bezweifelt wird. Gegen ne schöne Liebesgeschichte hab ich aber trotzdem prinzipiell nix einzuwenden. Das war aber keine schöne Liebesgeschichte. DAS war „da muss ne Frau rumlaufen, damit da ne Frau rumläuft. Die muss gut aussehen, damit die Männer was davon haben und sexuelle Spannung mit dem hübschesten Kerl haben, damit die Frauen was davon haben.“ Iiiijah. Nee.
Da war keine sexuelle Spannung. Da war sexuelle Frustration. Auf allen Ebenen. Besonders auf der sexuellen.
Hat einfach nicht gereicht. Den Minimalaufwand hätten die sich dann auch sparen können.

Viel interessanter hätte ICH das zum Beispiel gefunden, hätte sie was mit Murdoc gehabt, als er noch vergleichsweise geistig gesund war. DAS hätte ich gern gesehen. Wenn auch nicht mit der Biel. Sie hat – wie so viele – irgendwann, als ich nicht hingeguckt habe, aufgehört zu essen und sich die Oberlippe aufspritzen lassen. Das Ergebnis ist jetzt nicht unbedingt so grauenhaft, wie es hätte sein können, aber sie sieht lange nicht mehr so gut aus, wie sie’s mal getan hat. Gäbe es den Seeker noch, würden sie sie casten, damit sie da ein bisschen schmollt.
Ansonsten hat der Cast seine Sache eigentlich ganz gut gemacht. Der Cooper hat eine wirklich fulminante Nase (vom Brustpelz fang ich gar nicht erst an), der komische Wrestler hat sein Bestes getan, Mr. T gerecht zu werden – der arme Kerl – Murdoc war schön irre, und Liam Neeson ist Liam Neeson. Wieso, frage ich mich, schießt der eigentlich in jedem Film irgendwem in die Schulter? Ich würde nicht mehr für den kochen.
Was das Castingteam außerdem versäumt hat, war, Mark Sheppard für den Bösewicht zu casten. MANN, hätte der das gut gemacht.

 

Filmfazit: Siehe oben.
Und weil’s ohne nicht geht:
In
1972 a crack commando unit was sent to prison by a military court for a crime they didn’t commit. These men promptly escaped from a maximum security stockade to the Los Angeles underground.
Today, still wanted by the government, they survive as soldiers of fortune. If you have a problem, if no one else can help – and if you can find them – maybe you can hire the
A-Team. Rä~tä~täää   tä~tä~täää …

 

 

Zu Star Trek: Kinka und ich haben gestern die Folge mit dem Spukschloss gesehen, in der ich Jackson umgebracht habe. Das ist DIE Folge, in der Chekov so lächerliche Haare hat, und die heilige Dreifaltigkeit (ich hör die Bauarbeiter jetzt schon) in nem dreckigen Keller an die Wand gekettet wird.
Haben versucht, uns DIE Szene mit Quinto, Urban und Pine vorzustellen. Sind fast gestorben. War schön.

Soviel dazu.

26 Gründe, sich in Mark Saling zu verlieben gibt es morgen. Jesus.




Photobucket



Nachtrag: Sind gerade von der Tine zurück, wo wir aufs Leckerste bekocht wurden. Vielen Dank dafür! Müssen das wieder viel häufiger machen!
uena: (unschuldig)
Ein Kurzeintrag extra für Isis letzten Wunsch-Icon:

Photobucket


Abgesehen davon geht's mir hervorragend.
Wetter ist famos, ich hab gestern drei Folgen Lost Staffel 5 gesehen, bin schon wieder total genervt, und für heute später am Tage ist geplant, dass wir nach Mölln fahren, Eis essen.

Britta und Rike hat The Good, the Bad, the Weird übrigens gefallen.
Aber ich hatte die Erwartungen ja auch extra tief gehalten.


Photobucket
uena: (Default)

Bin heil in Kühsen angekommen, muss jedoch Gram gebeugt verkünden, dass der Schoko-Fußball für meinen Papa die Fahrt nicht überlebt hat.
Er ist sowohl angeschmolzen als auch ... also ... er sieht nicht mehr schön aus.
Blöde Sonne.

Fazit: Wetter. Es hört einfach nicht auf.

uena: (tea time)
lang aber sinnlos )
uena: (oldschool)
Einer davon ist Kinka. (Was ich mir nicht alles merke.)

Einen anderen hab ich heute getroffen.

Einkaufen ist eine schöne - kostspielige - Sache. Wollten wir heute endlich mal wieder tun. Mit dem Auto.
Auto wurde zuletzt vor der großen Invasion durch Väterchen Frost und seine Schneeflöckchen bewegt.
Auto hat heute nach all der Zeit so getan, als kenne es mich nicht mehr.

Batterie war alle. Das kenne ich ja schon.
Man will starten, und das Auto mach ä-ä-ä-eeeh - ä-ä-ä-eeeh.
Heute machte es bloß eeeh.

Das alte Spiel: Man geht von Tür zu Tür, klingelt: "Hallo, haben Sie ein Auto? Wenn ja, haben Sie ein Starthilfekabel?"

Als mir das zuletzt passiert ist, bekam ich von einer Partei, die links neben mir wohnt das Starthilfekabel, von der, die noch ein Haus weiter links wohnt, das Auto. Das war toll und nett und hat mich davon überzeugt, meine Nachbarschaft sei im Grunde eine durchaus großartige. Auch heute hätte mir die Partei mit dem Auto wieder gern weiter geholfen, leider war die mit dem Starthilfekabel nicht zuhause.
Daraufhin habe ich auf der Straße jeden wildfremden Mann mit Auto angesprochen und ihn nach einem Starthilfekabel gefragt.
(Es ist heute schweinekalt draußen und der Wind bläßt, dass ich mich ständig nach dem Indianer Wind-in-seinem-Haar umgucken wollte.)

Ich traf schließlich auf einen netten Herrn, der aus seinem Kofferraum Computer-Zubehör auslud. Ich fragte auch ihn nach einem Starthilfekabel. Er war sich nicht sicher, ob er eins hätte - musste erst den Kofferraum fertig ausladen, um nachgucken zu können. Ich wartete. Er lud aus. Er lud weiter aus. Er lud immer noch mehr aus. Er hatte kein Starthilfekabel.
Er bot mir an, seinen Kollegen zu fragen, ob er eins hätte. Ich griff nach diesem Strohhalm. Er verschwand ins Haus. Ich wartete.
Noch immer keine Spur vom Indianer Wind-in-seinem-Haar.
Der Herr kam zurück. Sein Kollege hatte kein Starthilfekabel.
Man muss mir meine Verzweiflung angesehen haben.
Der Mann sagte: "Springen Sie rein, ich fahr Sie zur nächsten Tankstelle."

Was er dann auch tat.
Wir kauften ein Starthilfekabel.
Er fuhr mich zu meinem Auto zurück.
Er gab mir Starthilfe.

Alles ist gut.

(Kinka und ich haben eingekauft wie für die Apokalypse.)
uena: (tea time)
... Wie schlecht es mir geht. Leute, ich hab Rücken. Und ich hab Karma. Ich hab Rücken wegen Karma.

Habe Kinka für ihre Nierenwärmer ausgelacht. Habe mir prompt die Nieren verkühlt. Ich bin eine alte Frau. Oder ein Igor ... schlurfe so durch die Gegend, stöhne leise, ziehe mitunter auch ein Bein nach.

Mathter, I have returned!

(Kinka ist sehr gut zu mir. Kocht mir Tee und Essen und hat, glaube ich, sogar gespült vorhin, während ich mich von Wissen mach Ah! habe weiterbilden lassen. Der Typ hat jetzt nen Schnurrbart. Gruselig.)

Außerdem schneien wir hier langsam aber sicher ein. Ich hab ein bisschen Angst, nachher nach Hause zu gehen. Momentan sieht's allerdings ganz ruhig aus. Stürmt grad nicht. Schneit grad nicht. (Mein Auto war doch grad wieder frei ...)

Hab mir gestern außerdem mit Kinkas freundlicher Unterstützung bei SCHLEICHWERBUNG Fielmann ne neue Brille ausgesucht. Das Gestell war/ist günstig. Die Gläser nicht so. Bin nach wie vor ein Mutant. Auf dem einen Auge kurz- auf dem anderen Auge weitsichtig.
Meine Mutantenkraft ist ... DER TOTALE DURCHBLICK ... oder doch das dritte Auge? Jedenfalls nehme ich Dinge wahr, die anderen nicht unbedingt auffallen würden. Ich glaub, darauf können wir uns einigen.

Noch was? Kinka und ich sind schlimm, aber das wussten wir schon. Asterix und Obelix hatten einander noch nie so lieb.

Ach ja! Britta - ich war beim Mediamarkt. Alles gut. DVDs wurden mir ausgehändigt.

Und jetzt tu ich mir noch ein bisschen selber leid ...
uena: (tea time)
Das hab ich nicht bestellt. Hat genug geschneit. War lange genug kalt. Könnte jetzt gern mal wieder tauen. Oder die Stadtverwaltung kriegt es auf die Reihe, Straßen und Bürgersteige zu räumen.

Das hat hier jetzt seit einer Woche nicht mehr geschneit, aber aus irgend einem ominösen Grund muss man sich nach wie vor durch Schnee höchst fragwürdiger Konsistenz quälen, wenn man irgendwo hin will.

Ich wünsch mir Tauwetter. (Und dass Kinka aufhört, mich so anklagend anzustarren.)

Ich wünsch mir außerdem, Billy Idol hätte sein Weihnachtsalbum etwas motivierter eingesungen.
Das hab ich nämlich von der lieben Rina zu Weihnachten bekommen.
Fabelhafte Idee.
Leider aber hab ich selten einen Mann so unmotiviert Weihnachtslieder singen hören.
Er klingt ein bisschen, als sei er mitten im Sommer von jemandem überfallen worden, der ihn zum Singen gezwungen hat - völlig unvorbereitet und nach einer hartnäckigen Erkältung. Macht aber nix. Tolle CD. Das beste ist die "persönliche Note" in der er tapfer behauptet, er hätte das Album völlig freiwillig aufgenommen ...


Fazit: Photobucket
uena: (sidekicks)
Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht!

Iiiiech habe gestern mit Britta und Inke gekniffelt und habe ZWEI KNIFFEL HINTEREINANDER geworfen!
Unfassbar, aber wahr.
Erst ein Sechserkniffel, dann einer mit Vieren. Diesen historischen Moment musste ich unbedingt festhalten.

Sylvester hab ich übrigens mit der Britta und der Rike verbracht. Wir haben Wizard gespielt. Lustige Sache. Und Rike hat Spaghetti in Prosecco-Orangensaft Soße gemacht. Interessante Angelegenheit. Auf die gute Art. Viel Knoblauch. Viiiiiiel Knoblauch.

Und bevor ich das vergesse: Probiert nicht die Wasabi-Chips von ... Fanny? aus. TUT ES NICHT. Die sind nicht halb so grün, wie sie auf der Packung aussehen, und schmecken ganz fürchterlich nach Senf. Da braucht man eine halbe Tonne Dipp zur Beruhigung der Geschmacksnerven.

Musischwelgerei mitgenommen aus 2009: Trading Yesterday - May I

uena: (oldschool)
Ich habe Kopfschmerzen, aber das soll mich mal nicht aufhalten.
Weiß sowieso nicht, wo die herkommen.
Ging schon gestern gegen elf los.
(Dabei hab ich mir nicht annähernd so viele Kurze genehmigt wie meine kleine Schwester.)

Kinka, Schatzi, es gibt Fabelhaftes zu verkünden!
STAR TREK. *tanzt den atemlosen Boogie-Woogie der hemmungslosen Begeisterung*
Und der GRINCH!
Und Bill und Ted.
Hach!

Memo an mich selbst: Nie wieder einen Film mit der ganzen Familie gucken. Vadder macht einen wahnsinnig. Steht zwischendurch Tausend mal auf, dreht hier an was rum, friemelt da was zusammen, macht das Licht an und wieder aus, kocht Kaffee ... SCHLÄFT EIN!!! O.o
Macht einen kirre. Wenigstens hat er es nicht gewagt zu fragen, was er verpasst hat. Dann wär ich vermutlich explodiert.
Und ja, wir haben Star Trek geguckt. Mit der ganzen Familie.
Das war ein bisschen anstrengend, und ich fürchte, meine Mama hat gemerkt, dass ich Karl Urban ein bisschen lieber habe als ich sollte.

Habe mit Britta außerdem Lost ein bisschen weiter geguckt. Die Serie ist nach wie vor ein Slashfest, selbst wenn Boone jetzt endlich tot ist.
Wären die ganzen blöden Psychospiele und die dusselige Geheimniskrämerei nicht, würd ich über die Serie vermutlich so richtig in Verzückung geraten.
Bester Moment bisher: Der yellow-eyed Demon hat Kate als Marshal verkleidet ... nein, anders. Der Mensch, der in Supernatural Azazel gespielt hat, spielte in Lost einen Gesetzeshüter. Und dieser Gesetzeshüter war schwer verletzt.

Hurley: Is he going to die? (Oder so ähnlich. Ist lange her.)
Jack: He is not going to die.
Hurley: Dude ... he looks kind of ... yellow.
Ich: ... BWAHAHAHAAAH! YELLOW!

Zufall? Ich denke nicht. Außerdem gesehen: Matty aus Heroes. Wurde schon in der Pilotfolge vom Eisbären/der bösen schwarzen Puffwolke gefressen. Empörend.

Und jetzt nehm ich ein Aspirin.

Was habt ihr Schönes bekommen?


Musiktipp der Woche: The Smiths - There is a Light that Never Goes out

NEWS

Oct. 17th, 2009 04:11 pm
uena: (Default)

Privates:

War endlich beim Frisör. Sehe fa-bel-haft aus. Fragt Kinka, wenn ihr mir nicht glaubt. Frisörtante erinnerte sich noch an mich. Faszinierend. ICH weiß nicht, wann ich zuletzt da war …
Außerdem in Sachen Haare: Habe meinen Geschenkgutschein für Douglas eingelöst und bin bis zur Apokalypse mit Shampoo eingedeckt. (Falls die Apokalypse innerhalb der nächsten zwei Jahre eintritt. Aber so, wie Sam und Dean das handhaben, bin ich guter Dinge, nicht mal so lange warten zu müssen …) Mal gucken, was fünf Euro pro Flasche für nen Unterschied machen …
Habe bei BonPrix bestellt. Ergebnis: Zwei Tuniken, drei TankTops. Paket hat der schnucklige zwölfjährige Riese für mich entgegen genommen, der einen Stock höher wohnt und mich so hartnäckig siezt. Werde ihm bei Gelegenheit das Du anbieten müssen, sonst macht er demnächst noch Anstalten, mir über die Straße helfen zu wollen. Wenigstens ist er ein gut erzogener Bengel. Glückwünsche an seine Mama. (Der ist mindestens neunzehn. Ich fühl mich so alt …)
Habe einen neuen Nachbarn. Wir teilen uns den winzigen Vorflur. Habe ihn oder sie noch nicht zu Gesicht bekommen – er oder sie hat aber eine Pinguin-Fußmatte. Bin also guter Dinge.
Bin außerdem in der Fußgängerzone angebettelt worden. Von einer höchst weinerlichen Tante, die in Anbetracht der Tatsachen unverschämt gut angezogen war. Und die gehörte tatsächlich zu der Zigeunerin, die mir die Zukunft vorhersagen wollte! Unfassbar! Hab ich ne Zielscheibe auf dem Arsch?!
Habe an EK weiter geschrieben! Jawohl! Ein ganzes Kapitel! Werde mir jetzt außerdem auch hier eine EK-Seite erstellen. Einfach, weil ich’s kann … und weil ich so gern am Layout rumpule … Vielleicht liest Britta das ja hier …
An meinem Roman habe ich seit Wochen keine einzige Zeile mehr geschrieben. Meine Muse hat mich verlassen. *schnöff* Iiisiii, du musst zurückkommen!
Erschreckend: Habe Kinka mehrfach bei Phase 10 geschlagen. Irgendwas stimmt nicht.
Noch viel erschreckender: Ich habe kein eindeutiges Beuteschema. Beweisführung folgt bei Gelegenheit.

 

Stars und Sternchen:

In der letzten Folge MERLIN war mir zu wenig Interaktion zwischen Arthur und … naja … Merlin. Aber: Ich bin sowas von’ne Hexe! Morgana und Gwen sind mit ihren dreitausend Wachen durch den Wald unterwegs. Hinterhältige Hinterwälder greifen sie an und machen in Sekundenschnelle sämtliche Wachen platt.
Ich: Warum reiten die alle weiße Pferde? Und warum geht das so einfach? Hat Morgana lila an, oder was?
Schnitt auf Morgana in ihrer lilafarbenen Robe. Hoppsala.
Kinka: Die hätten dich verbrannt! Unheil, Unheil! Tötet die Hexe … Oder so ähnlich.
Hätte vielleicht nicht ausgerechnet meinen JamesMarsdenFanPullover dabei anhaben sollen. Der ist auch lila.


GLEE war fabelhaft, auch wenn das Streifenhörnchen überhaupt keinen Text hatte. Trotzdem war er unglaublich gut und es hat mir völlig genügt, ihn ansehen zu dürfen. Weiterhin: Tanzender Puschel in Hosenträgern ist einzig und allein für mich in diese Serie reingeschrieben worden. Unglaublich. Nicht so gut: Bin langsam davon überzeugt, Finns Stimme nicht wirklich zu mögen. Jedenfalls nicht, wenn er Kopfstimme singt. Und irgendwie ist mir die Serie ein wenig zu sprunghaft. Bei dem ganzen Hin und her wird einem ja schwindlig! Allerdings könnte diese Sprunghaftigkeit dazu führen, dass das Streifenhörnchen auf einmal feststellt, dass es homosexuelle Neigungen hat …


Muss mich übrigens dringend darüber beschweren, dass sie in FRINGE Charlie umgebracht haben. Ich fürchte, den hab ich auf dem Gewissen. Wehe, die holen sich nicht die Charlie-Version aus der Parallelwelt, die nicht verheiratet ist. Dann können wir zumindest den mit Astrid verkuppeln … John Noble ist nach wie vor großartig. Ich will ihn nonstop knuddeln!


Als Tine erzählt hat, dass sie G in NCIS LA (zusätzlich zu Sam) einen Love-Interest reinschreiben wollen, habe ich ehrlich nicht damit gerechnet, dass das ein anderer Mann sein würde. Bin total beeindruckt von der Serie. Selbst wenn ich bei den Fällen meistens keine Ahnung habe, wovon die Rede ist, oder worum es überhaupt geht. (Die Liebe im Raum lenkt total ab!) Und ich verlange, dass die LL Cool J endlich kurzärmlige Sachen anziehen. Das sieht doch dämlich aus, mit den Langarm-Shirts!


Habe mit Kinka zwei Folgen PSYCH gesehen. Wegen der Gaststars. Erst gabs Mohinder mit indischem Intro, dann Steve Urkel mit Boyz II Men. Habe ihn innerhalb der ersten zwei Sekunden erkannt. (Kinka nicht.) Ebenfalls in der Folge dabei: Kurt Fuller. Der ist momentan auch überall dazwischen, kann das sein?


Schöner Moment in
INDEPENDENCE DAY … Im Bild: Will Smith und … noch jemand. Und ich frage: Erkennst du ihn? Und Kinka erwidert: Will Smith? Unbezahlbar. Es war übrigens Harry Connick Jr. Ja, genau der. Sowieso hält INDEPENDENCE DAY eine derartige Fülle an OH MEIN GOTT ICH KENN DICH bereit, dass es eine wahre Freude ist!
Und David Duchovny spielt in DIE WAFFEN DER FRAUEN mit! Jawollo.
Sehr hinreißend auch Alexander Skarsgard in ZOOLANDER. Seine Gesichtsausdrücke waren Gold wert. Finde es nachträglich unverschämt, dass Vince Vaughn zwar mitspielt, aber überhaupt keinen Text hat. Ich liebe seine Stimme. UND KATINKA!!!


EASTWICK war herrlich. Isi: Gehört der ehemalige Verlobte ohne Kinn in dein Beuteschema? Wenn nicht solltest du ihn aufnehmen! Sehr fabelhaft auch die überraschende Enthüllung am Ende der Folge. So gut wie „get a haircut“ und Steve war’s aber trotzdem nicht …


Für SUPERNATURAL scheinen sie diese Woche wieder Fanfic verfilmt zu haben. Und was war das bitte für ein Titel? Seit wann benutzen die Lieder von Whitney Houston als Episoden-Titel? Das ist mir jetzt doch mehr als suspekt.
Was mich mal interessieren würde: Wenn es derartig einfach ist, einen Mensch/Dämon-Bastard zu züchten, warum haben sich die Dämonen bis jetzt damit Zeit gelassen? Warum haben die das nicht schon viel früher gemacht? Warum machen die nicht noch viel mehr davon? Idioten.
Cas als Spielzeugfigur war putzig. Aufgefallen: Sam und Dean haben eine Reisetasche extra für ihre Krawatten. Geht gar nicht anders.


An HEROES erinnere ich mich nicht mehr wirklich. Peter hat jetzt die schwulste Fähigkeit aller Zeiten: Er kann Töne sehen. Und sie sind hübsch und bunt und können Risse in die Tapete machen. Uiii, toll.
Sylar ist mit dem großen bösen Mann auf den Jahrmarkt gegangen. Der hat seiner Mutti auch nie richtig zugehört. Wenn Zachary noch länger das Reh in Not spielt, kriege ich nen Herzkasper.
Außerdem: Claire wurde von einem Mädchen geküsst! *gasp*
Ich verlange wildes Rumgeknutsche zwischen Mohinder und Sylar! Und wo ist Mohinder überhaupt?

 

Fazit: Ich sehe zu viele Serien. Hab mich nicht mal zu allen geäußert …

 

Zum Wetter:

Großraumwarnung für Greifswald und Umgebung. MIR IST KALT! Holt eure Handtücher …
Ansonsten ist es bewölkt bis diesig, nieselt und regnet ständig, und bis vorgestern war das hier stürmisch, dass es mich fast weggepustet hat. Ich liiiebe den Wind. Auf das ganze Wasser könnte ich allerdings verzichten.

 

Musiktipp der Woche:



Ich würd ja nen Cut machen, aber LJ lässt mich nicht.
uena: (adorabel)
Ich fahr doch erst morgen zurück nach HGW.

Nicht böse sein.

Ich bring auch viele schöne Filme mit ...
uena: (biseinen)
Ein Vier-Tages-Bericht )

Profile

uena: (Default)
uena

March 2012

S M T W T F S
    123
45678910
11121314151617
18192021 222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 27th, 2017 04:46 am
Powered by Dreamwidth Studios