uena: (oldschool)

Liebe Leser, seid vorgewarnt. Dies hier ist ein Post des Jammerns, ein Post der allgemeinen Beschwerde, ein Post, der meine Unzufriedenheit mit der Gesamtsituation zum Ausdruck bringen soll.

Nachdem ich das gesagt habe, drücke ich zunächst mal meine Freude über den gestern mit Tine verbrachten Abend aus. Es war überraschend und äußerst erfreulich, dass wir tatsächlich doch noch eine Serie entdeckt haben, die uns allen gefällt! ;)

Ob die da wohl demnächst John Barrowman casten, damit er den großen Bruder von Kerr Smith spielt?

(Ich freu mich außerdem unheimlich auf das Bild von Karl Heinz!)

Jetzt möchte ich mich über den Schnee beschweren. Nicht, dass er mich wirklich stören würde (ich entdecke zunehmend das Bedürfnis an mir, mich einfach reinfallen zu lassen … was glitzert das Dreckszeug auch so hübsch und sieht so verlockend flauschig aus) aber ich finde, er könnte jetzt auch langsam mal wieder verschwinden. Ich will mein Auto wieder haben. Ich will meine Teddy-Stiefel nicht mehr anziehen müssen. Weihnachten ist lange vorbei, ich mag die Weihnachtsmütze nicht mehr aufsetzen. Wähäää.

Soviel zum Wetter.

Kommen wir zu Eastwick: Kinka und ich haben uns endlich aufgerafft und uns die letzten drei Folgen angesehen.

Sie haben es getan. Isi, guck dir das nicht an! Obwohl sie wussten, dass die Serie abgesetzt wird, haben sie mindestens drei neue gigantische Fragezeichen mitten in die Landschaft gestellt. (Außerdem haben sie … ich hab seinen Namen schon wieder vergessen … gecastet. Woody aus Crossing Jordan. Als den sexy Nachbarn. Also, ich weiß nicht.) Wenn die doch wissen, dass die Serie abgesetzt wird … wieso bringen die das dann nicht wenigstens zu einem befriedigenden Ende? Wieso lassen die den Zuschauer derartig planlos zurück? Da konnte dann auch der völlig überflüssige Paul Gross Fanservice nicht mehr helfen. Möööhn.

Über irgendwas wollte ich noch meckern …

Ach ja, Supernatural: Jared, lass endlich das Krafttraining sein! Jensen sah gut aus in seinem weißen Hemd letzte Folge. Du sahst … massiv aus. Ein Baumstamm, in Stoff gewickelt. Davon, dass ich in den ersten Minuten der Folge meine Suppe wegstellen musste, weil’s einfach zu widerlich war, fange ich gar nicht erst an.

Wenigstens hab ich Jensens Leidensmoment am Ende tatsächlich mal … zu würdigen gewusst. Sonst will ich ihm ja immer eine verpassen, aber diesmal tat er mir wirklich leid. Keine einzelne, männliche Träne – ich bin so stolz auf ihn.

Weiterhin: Photobucket gibt sich zunehmend lächerlichem Verhalten hin.

Die hatten mir in meinem Adventskalender ja schon den Sexy Santa gelöscht, jetzt haben sie mir außerdem den Sexy Jared gelöscht. Den ölverschmierten, aber ansonsten komplett angezogenen, mit völlig un-phallischen Reifen hantierenden Sexy Jared. Wollen die mich veräppeln? Löschen die einfach alles mit nem Sexy im Titel? Ob ich wohl mal probeweise sexy Gänseblümchen hochladen soll? *sprotz*

Am Dienstag hat Kinka mich halbwegs gezwungen, Unser Star für Oslo zu gucken. Was bedeutet, dass ich neben ihr auf dem Sofa saß und las, während mein verräterisches Ohr so halb zuhörte, was sich auf der Mattscheibe abspielte – will sagen, was gesagt wurde. Was gesungen wurde, war ausnahmslos anhörbar und teilweise sogar richtig gut. Größtenteils richtig gut. Aber. Was. Gesagt. Wurde.

Nena. In der Jury.

Muss ich da noch was hinzufügen?

Ich bin ja eigentlich niemand, der öffentlich und im Internet Leute runter macht (ich gebe vielleicht gelegentlich liebevolle Hinweise, Jared) aber diese … diese Person! Pure Agonie. Ich wünschte, ich könnte mir die Ohren abschrauben und sie in Salzsäure tunken. Kann auch nicht schlimmer sein. Ich kann der einfach nicht zuhören. *schüttel*

Noch was? Mir fällt nix mehr ein.

Genug gemeckert.

Isi, ich habe tollen neuen Score für deine Rückkehr vorbereitet! Ich glaube, du wirst dich freuen. Sonst weiß das hier niemand zu würdigen … *schmoll*

Ich werd dann auch noch mal schauen, ob ich dir die Schlagzeug freie Version von The Tower auftreiben kann. Hatte das falsch gelesen. Hatte angenommen, die mit dem Schlagzeug sei die schöne Version. Werde Eumel zurate ziehen!

Zum Schluss noch eine Frage: Warum, liebste Rina, ist die WoW-verwandte Aussage Ina ledert mit dem Zwerg deiner Meinung nach etwas, das durchaus nach mir klingt?

Wenn ich genauer drüber nachdenke, will ich’s vielleicht doch nicht wissen.

 

Zur Beruhigung:



Photobucket

und Musik )
uena: (hee)
OH MEIN GOTT!
Erst dachte ich: Comicladen!
Sam! Lawrence, Kansas! Seth Green!
UND DANN DIESES BUCH!
DAS COVER!
(Ich lach immer noch!)

spoiiilr )
uena: (mogry)
Wieso, Jensen, wieso?

Und warum machen Chris und Jason da auch noch mit?

Was stimmt nicht mit euch?

Warum dreht man einen Kurzfilm über ein Eiscafé-Maskottchen, halb Banane halb Clown, das sich vom Sexshop-Maskottchen in Gestalt eines Riesendödels bedroht fühlt?

Und wenn man das schon macht, warum dann nicht so, dass man wenigstens von armen Mädchen, die sich diese sechzehn Minuten grandioser Unterhaltungskunst angucken, auch erkannt wird?

... Moment.

Ok, macht Sinn.

Ich hätte auch nicht erkannt werden wollen.

Lustig war's aber.

Ich bin absolut überzeugt, zumindest Chris erkannt zu haben.

Außerdem sehe ich die Zeichen.
Banane und Sexshop.

Das kann kein Zufall sein.


Fazit: Wenn ich Jensen erkannt hätte, wär's richtig toll gewesen
uena: (hee)
Jensen hat was gewonnen!

Jensen hat einen Emmy gewonnen!

Iiiist das nicht SCHÖN?!

Jetzt kann die Kinka auch nie wieder behaupten, dass er ein schlechter Schauspieler sei.

Devour war bestimmt nur ein Ausrutscher. Weil Jared ihm so gefehlt hat.


Fazit: Jensen ist der BESTE!


Gut, es ist ein Ewwy, kein Emmy ... mir doch egal!



uena: (hee)


Huh, langsam krieg ich den Dreh raus, wie das hier so alles funktioniert. Ich bin ja SO technikbegabt!



Jetzt mal ehrlich, Freunde - das war doch extra für mich zum Geburtstag, oder was?

Ich liiiebe die Jungs!
Ich liiiiebe Jensen!
Die sind so plüschig zusammen ... und Jared reitet mir schon fast ein wenig ZU sehr darauf rum, dass Jensen ihm in Liebe ergeben ist ... und das will nun wirklich was heißen ...


Fazit: Jensen and Jared are in Looove ~

uena: (feder)
Now, this was my very first j2 fanfic.
It came into this world under quite peculiar circumstances ... me and my friends had something like a bet going.
Kinka had read a fanfiction in which j2 discovered their undying love for each other over the problem of finding the right SHEETS for Jensen and since we are quite the competitive kind of girls, it was decided that each and every one of us had to write a story to a different cue ... and mine was the brown bear. Don't ask me why. Read the story!



 

read me )
uena: (feder)
Fanfiction is too long, so I have to post in in pieces. This is ridiculous. LJ has no idea what I'm capable of.

Here, you'll find the first part of it

 

 

uena: (feder)
Hi fans!

Hrm, okay. This is it. My first piece of writing on LJ - and of course, it's Supernatural related. Duh. What did you think?

I'm going to post this thing now without further tantrum, so, enjoy. Or not.

I most certainly enjoyed writing it, Tine likes it, so I guess it can't be all bad.

Disclaimer: Jensen and Jared are most regretfully not mine, but I'm working on changing that. They better beware.



 

Read more... )

 

Profile

uena: (Default)
uena

March 2012

S M T W T F S
    123
45678910
11121314151617
18192021 222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 27th, 2017 04:38 am
Powered by Dreamwidth Studios